Home » Archiv für Clemens Kühn

Autor: Clemens Kühn

Denkmal-Nachbarn – Besichtigung des Künstlerhauses Maetzel am 28.11.2021

Denkmal-Nachbarn

Am ersten Adventssonntag, 28. November, besteht im Anschluß an den 

Gottesdienst in St. Gabriel die Gelegenheit, das benachbarte Künstlerhaus

Maetzel, An den Langenwiesen 15, mit dem großen Garten zu besichtigen.

Was der Taufstein in der Mitte der Kirche –

ist der kreisrunde Teich im Zentrum des Maetzel-Gartens.

Der Bauherr und  Architekt des Anwesens,  Emil Maetzel, nannte ihn „das Auge Gottes“.

 

Abendjournal Spezial: Künstlerpaar Maetzel-Johannsen | NDR ...

 

Zuvor haben die liturgischen Gefäße auf dem Altar von St. Gabriel, Kelch 

und Patene, ein Werk der Töpferin Monika Maetzel (jüngste Tochter von Emil

Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen) bereits Nähe und Nachbarschaft

der Denkmäler in Erinnerung gerufen.

 

 

Den beliebten Kaffeeschnack nach dem Gottesdienst gibt es – statt in der Kirche – 

an diesem Tag ausnahmsweise im zur Zeit unbewohnten Künstlerhaus Maetzel. 

Die beiden offiziell anerkannten Denkmäler sind  nur wenige Schritte von einander 

entfernt. Die Straßen Sorenremen (Nr.16) und Langenwiesen (Nr.15) bilden

eine gemeinsame Ecke.

 

Am 28. November soll auch die 10 x 10 cm kleine Denkmalplakette am

Eingangspfosten des Maetzel-Anwesens befestigt werden.

Das authentische Pendant vom Denkmalschutzamt für St. Gabriel liegt bereit. 

Es wartet zur Zeit noch auf die passende Gelegenheit, am Gotteshaus der Architektin

Brigitte Eckert-von Holst befestigt zu werden.

 

Karin v. Behr

Mitgliederversammlung des Fördervereins Sankt Gabriel Volksdorf e.V. Heute, Sonntag, 26.9.2021, nach dem Gottesdienst, gegen 12:30 Uhr

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins Sankt Gabriel Volksdorf e.V.

 

Heute, am Sonntag, dem 26.9.2021 findet nach dem Gottesdienst, gegen 12:30 Uhr in Sankt Gabriel unsere Mitgliederversammlung statt.

Nach den aktuellen Hamburger Regelungen zur Vermeidung der Ausbreitung der SARS-CoV-2 Infektion ist sie als „3G“ Veranstaltung geplant
(Zutritt für Getestete, Genesene und Geimpfte).

Wir freuen uns, dass wir uns nach langer Zeit wieder einmal persönlich treffen können

Hier finden Sie das aktuelle Hygienekonzept.

Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 31.3.2019

Gottesdienst um 11:15 Uhr und Musik und Wort um 18:00 Uhr, beides am 22. 8. 2021 in St. Gabriel

Am 22.8.2021 um 18 Uhr findet in St. Gabriel wieder eine Veranstaltung aus der Reihe
Musik und Wort statt:

Schau an der schönen Gärten Zier!

Texte und Musik, es spielt das Bläserensemble der Kirchengemeinde Volksdorf.

 

Da am Rockenhof an diesem Tag nur Konfirmationsgottesdienste für geladene Gäste stattfinden, wird erfreulicherweise Propst em. Helmer-Christoph Lehmann einen Gottesdienst in St. Gabriel um 11:15 Uhr halten. Seien Sie auch dazu herzlich eingeladen!

 

Die Kirche St. Gabriel bleibt vorerst erhalten!

Dem GemeindeNewsletter der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Volksdorf entnehmen wir erfreut folgende Zeilen:

Der KGR hat auf seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien wegweisende Entscheidungen zur Entwicklung der Grundstücke und Standorte der Gemeinde getroffen:

  • St. Gabriel: Das Gemeindehaus und ehemalige Pastorat und Küsterhaus St. Gabriel sollen abgerissen und durch Wohnhäuser ersetzt werden, die zur langfristigen Erzielung von Einnahmen vermietet werden sollen. Die Kirche St. Gabriel bleibt als gewidmete Kirche vorerst erhalten. Der Kirchengemeinderat wird die langfristige Entwicklung der Kirchengemeinde und Nutzung der Kirche weiter beobachten.

 

Quelle: GemeindeNewsletter – Nr.54 – Juni 2021

In Gänze ist dieser nachzulesen auf der Website der Gemeinde unter https://www.kirche-hamburg.de/fileadmin/gemeinden/kirchengemeinde-volksdorf/Texte/210622_Beschluss_Grundstu__cke.pdf)

 

 

Wieder Gottesdienst in Sankt Gabriel!

Ab heute, Sonntag, den 27. Juni 2021, finden wieder Gottesdienste in Präsenz in Sankt Gabriel statt.

Diese werden zunächst wieder an jedem 2. und 4. Sonntag sein, genauere Daten können Sie der Website der Gemeinde, den Aushängen an den Kirchen oder Ihrem Kirchenblatt „Kirche in Volksdorf“ entnehmen.

… und sonntags nach St. Gabriel!

Noch bis Ende April ist immer sonntags von 15-17 Uhr offene Kirche in St. Gabriel!

Endlich wieder einmal besteht Gelegenheit, diesen schönen Raum unmittelbar wahrzunehmen.

Bis Ende April gibt es hier auch noch den traditionellen Ostergarten zu bestaunen, den Alfonsa Wobig mit drei konfirmierten Jugendlichen auf den Stufen zum Altar aufgebaut hat.

Vielleicht haben Sie Zeit, Ihren Spaziergang am Sonntag einmal dorthin zu lenken – natürlich unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln.

Ihr

Clemens Kühn

Aus dem Jugendkeller von St. Gabriel zum ESC!

Wir gratulieren Jendrik Sigwart zu seinem großartigen Erfolg, als Vertreter Deutschlands im Mai am European Song Contest (ESC) teilnehmen zu können!

Lesen Sie hier zwei Artikel zu dieser Geschichte und schauen Sie sich gerne das Video an, dass im Jugendkeller von St. Gabriel in der ehemaligen „Kuhbar“ aufgenommen wurde.

Die Redakteurin des Evangelischen Presseverbandes Norddeutschlands, Frau Nadine Heggen, schreibt:

http://www.nordkirche.de/nachrichten/nachrichten-detail/nachricht/vom-kirchenkeller-auf-die-esc-buehne

Aus der Feder des Vorsitzenden unseres Fördervereins Sankt Gabriel Volksdorf e.V. stammt folgender Artikel, der im „Volksdorfer“ erschien:

https://online.flipbuilder.com/eosf/dxje/mobile/#p=1

Viel Freude beim Lesen!

Ihr

Clemens Kühn

 

 

Musik und Wort zur Passionszeit 2021

Liebe Freunde und Förderer von St. Gabriel,

ich hoffe sehr, dass es Ihnen in dieser außerordentlich schwierigen und ungewöhnlichen Zeit den Umständen entsprechend gut geht und dass Sie nicht Mut, Zuversicht und die Hoffnung verlieren, dass es bald wieder aufwärts geht.
Es fällt momentan nicht immer leicht, vertrauensvoll in die Zukunft zu schauen.
Aber ich bin sicher, dass wir das Virus in absehbarer Zukunft besiegen, jedenfalls aber „in den Griff“ bekommen werden.

Es freut mich besonders, Ihnen in dieser trostlos anmutenden Zeit einen echten „Lichtblick“, ein „Highlight“ zukommen lassen zu können, nämlich einen wunderbaren Film, gedreht in der wunderschönen Kirche St. Gabriel.

„Musik und Wort“ – Sie erinnern sich – steht für ein attraktives Format einer Veranstaltungsreihe, die seit langer Zeit in St. Gabriel zusätzlich zu den Gottesdiensten angeboten wird.

Hier nun eine weitere Veranstaltung aus dieser Reihe:
Tränen weinen – Tränen trocknen, geplant schon vor über einem Jahr, gedreht in der Passionszeit 2021. Sie können den Film sehen und die Beiträge hören, wenn Sie den unten stehenden Link oder den QR-Code auf dem Flyer zur Veranstaltung anklicken. Viel Freude damit!

image002.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte bleiben Sie in den folgenden Wochen und Monaten weiterhin achtsam und vorsichtig und bleiben Sie vor allem gesund!

Für den Vorstand des Fördervereins grüßt Sie herzlich

Hinrich Ranck

 

https://youtu.be/OrbvvBWVcL0

 

Alles Gute zum Neuen Jahr!

Wir wünschen allen Lesern dieser Zeilen ein gutes, gesundes Neues Jahr, in dem wir uns hoffentlich wieder zum Gottesdienst in St. Gabriel versammeln können!

Die beiden Tage der offenen Kirche an Weihnachten waren ein schönes Geschenk.

Möge der Hoffnungsfunke dieser Jahreswende zum kräftigen Leuchten kommen!

Ihr

Dr. Clemens Kühn, Hinrich Ranck und der gesamte Vorstand des Fördervereins

Tag des offenen Denkmals 2020

Der Förderverein St. Gabriel Volksdorf e.V. mit Sitz in Hamburg-Volksdorf freut sich, auch in diesem Jahr wieder am Tag des offenen Denkmals teilnehmen zu können. Zwar wird in der Kirche St. Gabriel COVID-19-bedingt in diesem Jahr am 13. September keine Veranstaltung stattfinden und die Kirche wird an diesem Tag auch nicht zu besichtigen sein, aber sie wird – Gott sei Dank – digital erlebbar sein. Denn es wurde eigens zum Denkmaltag in diesem bislang ungewöhnlich verlaufenen Jahr ein neues „digitales“ Format für die Präsentationen der denkmalgeschützten Gebäude geschaffen.

Wir sind stolz, Ihnen gleich vier interessante „digitale“ Beiträge anbieten zu können, die jeweils mit der Kirche St. Gabriel zu tun haben. Passend dazu, dass es sich bei St. Gabriel um einen Sakralbau handelt, sind gleich drei Beiträge von Pastoren bzw. Pröpsten. Ein nicht minder gelungener Beitrag ist von einem Bauingenieur. Sind Sie neugierig? Dann empfehlen wir Ihnen die folgenden vier in der leider immer noch von Schließung und Abriss bedrohten Kirche St. Gabriel in Hamburg-Volksdorf (Sorenremen 16) „real“ gehaltenen, aber „digital“ präsent VVL ierten Vorträge/Führungen:

  1. „Deutungen zu den vier. Glasmalereifenstern von Hanno   Edelmann in der Kirche Sankt Gabriel“ von Helmer-Christoph Lehmann, Propst em. https://youtu.be/Fwlxmzk1bQU
  2. „Wider geschlossene Kirchen – ein Plädoyer für offene und vielfältig genutzte Gotteshäuser (nicht nur zu Corona-Zeiten)“ von Pastor em. Claus-Friedrich Dierking, (1991-2012 Pastor der Kirchengemeinde Volksdorf) https://youtu.be/NRBigzgORec
  3. „Die Verantwortung der Kirche für die auf ihrem Fundament gewachsene Kultur“ von Hans-Jürgen Müller, Domprobst em. https://youtu.be/e4P9clipOi0
  4. „Eine bauliche Führung durch die Kirche St. Gabriel in Volksdorf“ von Dipl.-Ing. Peter-Christian Ochs https://youtu.be/YaAG2PJ3cP0

Wenn Sie sich vertieft mit der Kirche St. Gabriel befassen möchten, dann empfehlen wir Ihnen zur Lektüre das hamburger bauheft 30: „Die Kirche St. Gabriel in Volksdorf“, erschienen im Schaff-Verlag, 1. Auflage 2019, 52 Seiten, DIN A5 Querformat, ISBN 978- 3-944405-47-6; erhältlich unter https://schaff-verlag.de/produkt/hamburger-bauheft-30- die-kirche-st-gabriel-in-volksdorf/ oder im Buchhandel.

September 2020,
Hinrich Ranck, 1. Vorsitzender des Fördervereins St. Gabriel Volksdorf

Website des Tags des offenen Denkmals