Kategorie: Aktuelles

„Im nächsten Frieden“ 13. Januar 2023

Wir laden Sie herzlich zu einer Veranstaltung in Sankt Gabriel, die unserer täglichen Bitte um Frieden Ausdruck verleiht:

 

Freitag, 13. Januar 2023, 18 Uhr
Kirche Sankt Gabriel Volksdorf
„ Im nächsten Frieden “

Lieder, Chansons und Texte für eine friedliche Welt

Anna Haentjens: Gesang / Rezitation
Sven Selle: Klavier

Während des Dreißigjährigen Krieges schrieb der 1607 geborene Poet und Pastor Johann Rist ein Gedicht mit dem Titel „Die Welt“. Darin heißt es: 

Seh’ ich an dies Tun, dies Lassen,
Suchen, Sorgen Tag und Nacht,
Fürchten, Trotzen, Lieben, Hassen,
nur auf Reichtum sein bedacht,
Kriegen, Spielen, Saufen, Fechten,
Schlagen, Heilen, Zanken, Rechten,
so bekenn ich ohne Scheu,
dass die Welt ein Tollhaus sei.

Mehr denn je haben diese vor über 400 Jahren geschriebenen Worte ihre traurige Bedeutung.

In ihrem Programm „Im nächsten Frieden“ bringt Anna Haentjens Lieder, Chansons und Texte zu Gehör, die einerseits den Krieg thematisieren, aber auch Hoffnungen und Sehnsüchte nach einem Leben in friedlichem Miteinander zum Ausdruck bringen.

Es sind Lieder und Chansons nach Texten u.a. von Bertolt Brecht, Mascha Kaléko, Heinz Kahlau, Erich Kästner, James Krüss, Erika Mann und Kurt Tucholsky wie auch Lieder und Chansons aus dem Repertoire u.a. von Ernst Busch, Marlene Dietrich, Udo Jürgens, Hannes Wader oder der Rockbands „Karat“ und „Puhdys“. 

 

 

Musik und Wort am 23.10.2022

Wir laden Sie herzlich ein zu einer neuen Veranstaltung in der Reihe Musik und Wort.

Am Sonntag, dem 23. Oktober 2022 um 18 Uhr geht es um das Thema:

Werden und Vergehen.

Poesie und Prosa werden mit Musik des Jazz-Duos „Win Win“ in  Berührung gebracht und sollen dies herbstliche Thema für uns erhellend betrachten.

Ihr Clemens Kühn

 

Finissage der Ausstellung Transformationen von Gisela Floto – 17.9.2022 – 15.1.2023

Am Samstag, dem 17.9.2022 um 18 Uhr wurde in Sankt Gabriel die Ausstellung Transformationen – Materielle Alchemie von Gisela Floto eröffnet.

Danach kann die Ausstellung bei und nach allen Veranstaltungen in Sankt Gabriel sowie nach Vereinbarung besichtigt werden.

Die Ausstellung sollte zunächst bis November 2023 zu sehen sein und wurde nun bis Januar 2023 verlängert. Noch haben Sie Gelegenheit, die Kunstwerke zu betrachten, das letzte Mal in der Kirche am 15.1.2023 bei der Finissage der Ausstellung um 12:15 Uhr im Anschluss an den Familiengottesdienst und das Kirchencafé.

Wir werden uns in entspannter Atmosphäre mit musikalischen Improvisationen zu den Bildern verabschieden. Es spielen Martin Hamborg (Flöte und Saxophon) und Clemens Kühn (Klavier).

Seien Sie hiermit herzlich eingeladen!